Schutzschirmverfahren: Kündigung kann angegriffen werden

Kriselnde Arbeitgeber können vor der Insolvenz ein Schutzschirmverfahren einleiten. Dabei kommt es oft zu Kündigungen. Was bei Kündigungen im Schutzschirmverfahren zu beachten ist und aus welchen Gründen diese angreifbar sein können, erklärt dieser Beitrag.

Kündigung wegen Outsourcing: Wann sie unwirksam ist

Eine Kündigung wegen Outsourcing kommt leider immer häufiger vor. Wann sie wirksam ist und warum es sich in aller Regel lohnt, dagegen vorzugehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Betriebsbedingte Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer abwehren

Schwerbehinderte Arbeitnehmer sind vor betriebsbedingten Kündigungen stark geschützt. Ihr Arbeitsplatz lässt sich oft retten – oder sie erhalten eine hohe Abfindung.

Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen erfolgreich abwehren

Gerät Ihr Arbeitgeber in wirtschaftliche Schwierigkeiten, wird er Ihnen eventuell kündigen. Juristen sprechen von einer betriebsbedingten Kündigung.

Hier erfahren Sie, warum Sie sich gegen diese Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen wehren sollten. Außerdem finden Sie in diesem Beitrag zahlreiche Tipps, die wichtig für Sie sind.

Kündigung älterer Arbeitnehmer: Dieser Kündigungsschutz gilt

Ältere Arbeitnehmer über 50 trifft eine Kündigung hart. Sie werden vom Gesetz daher stärker geschützt. Das gilt besonders für eine betriebsbedingte Kündigung älterer Arbeitnehmer.

So erhalten Sie Arbeitslosengeld nach betriebsbedingter Kündigung

Wer eine Kündigung erhält, muss oft einen finanziellen Engpass bis zum nächsten Job überbrücken. Dabei hilft Arbeitslosengeld I. Was Sie bei einer betriebsbedingten Kündigung beachten müssen, erklären wir in diesem Beitrag.

Wie lang sind die Kündigungsfristen nach betriebsbedingter Kündigung?

Ist der Arbeitsvertrag betriebsbedingt gekündigt, endet er meist nicht von einem Tag auf den anderen. Es läuft erst die Kündigungsfrist aus. Wie lang sie ist, erfahren Sie hier.

Betriebsbedingte Kündigung – Wann erhält der Arbeitnehmer eine Abfindung?

Wer eine Kündigung erhält, hofft zumindest auf eine Abfindung. Darauf besteht allerdings meist kein Anspruch. Bei einer betriebsbedingten Kündigung gelten besondere Regeln.