Arbeitgeber verweigert Urlaub nach Kündigung – was tun?

Nach einer Kündigung ist das Verhältnis zum Arbeitgeber oft angespannt. Das gilt umso mehr, wenn der Arbeitgeber nach einer Kündigung den Urlaub verweigert. Wir erklären, ob er dazu berechtigt ist.

Kann man ohne Grund gekündigt werden?

Eine Kündigung ist belastend. Das gilt umso mehr, wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen in dem Kündigungsschreiben keinen Grund für die Entlassung nennt. Eine Kündigung ohne Angabe von Gründen ist durchaus üblich.
Wir erklären, welche Rechte Sie nun haben.

Kündigung von unkündbaren Arbeitnehmern – möglich?

Wirklich unkündbar ist praktisch kein Arbeitnehmer – auch wenn es in manchem Tarifvertrag so klingen mag. Trotzdem können unkündbare Arbeitnehmer nur schwer entlassen werden. Was „unkündbare“ Arbeitnehmer bei einer Kündigung tun sollten, erklärt dieser Beitrag.

Schutzschirmverfahren: Kündigung kann angegriffen werden

Kriselnde Arbeitgeber können vor der Insolvenz ein Schutzschirmverfahren einleiten. Dabei kommt es oft zu Kündigungen. Was bei Kündigungen im Schutzschirmverfahren zu beachten ist und aus welchen Gründen diese angreifbar sein können, erklärt dieser Beitrag.

Ist eine Austauschkündigung unzulässig?

Ein Arbeitgeber darf einen Mitarbeiter nicht einfach durch einen neuen Arbeitnehmer ersetzen. Denn eine sog. Austauschkündigung ist meistens unzulässig.

Wir erklären, was eine Austauschkündigung ist, warum sie oft unzulässig ist und was Sie sonst zu diesem Thema wissen müssen.

Kündigung wegen Outsourcing: Wann sie unwirksam ist

Eine Kündigung wegen Outsourcing kommt leider immer häufiger vor. Wann sie wirksam ist und warum es sich in aller Regel lohnt, dagegen vorzugehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Betriebsbedingte Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer abwehren

Schwerbehinderte Arbeitnehmer sind vor betriebsbedingten Kündigungen stark geschützt. Ihr Arbeitsplatz lässt sich oft retten – oder sie erhalten eine hohe Abfindung.

Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen erfolgreich abwehren

Gerät Ihr Arbeitgeber in wirtschaftliche Schwierigkeiten, wird er Ihnen eventuell kündigen. Juristen sprechen von einer betriebsbedingten Kündigung.

Hier erfahren Sie, warum Sie sich gegen diese Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen wehren sollten. Außerdem finden Sie in diesem Beitrag zahlreiche Tipps, die wichtig für Sie sind.

Kündigung älterer Arbeitnehmer: Dieser Kündigungsschutz gilt

Ältere Arbeitnehmer über 50 trifft eine Kündigung hart. Sie werden vom Gesetz daher stärker geschützt. Das gilt besonders für eine betriebsbedingte Kündigung älterer Arbeitnehmer.

So erhalten Sie Arbeitslosengeld nach betriebsbedingter Kündigung

Wer eine Kündigung erhält, muss oft einen finanziellen Engpass bis zum nächsten Job überbrücken. Dabei hilft Arbeitslosengeld I. Was Sie bei einer betriebsbedingten Kündigung beachten müssen, erklären wir in diesem Beitrag.